Platzhalter

Du möchtest dein Wissen über Wein ausbauen und hast Lust auf ein cooles Event? Dann schau dir doch mal unsere Tastings vor Ort an. Wir besprechen bei einem Tasting im trink!ich in Göttingen tolle Weine zusammen und lernen etwas über die Rebsorten, Weinregionen und Winzer. Tickets für aktuelle Tastings gibt’s hier. Weiterlesen

.teaser--seo { display: flex; margin-top: 1rem; } .teaser--seo-content h1 { margin-top: 0; line-height: 1; } .teaser--seo-image { flex-shrink: 0; margin-right: 2rem; }... mehr erfahren »
Fenster schließen
Platzhalter

Du möchtest dein Wissen über Wein ausbauen und hast Lust auf ein cooles Event? Dann schau dir doch mal unsere Tastings vor Ort an. Wir besprechen bei einem Tasting im trink!ich in Göttingen tolle Weine zusammen und lernen etwas über die Rebsorten, Weinregionen und Winzer. Tickets für aktuelle Tastings gibt’s hier. Weiterlesen

Filter schließen

Filter

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!

.

Was ist ein Tasting?

Ein Tasting ist eine Weinprobe oder auch eine Wein Verkostung, die wir vor Ort durchführen. Dazu musst du dir nur ein Ticket im seit1786 Online-Shop oder vor Ort in der trink!ich Bar kaufen, damit du am Tasting teilnehmen kannst– wir sorgen für den Rest. Wenn du eine Weinprobe/Verkostung lieber bequem von zuhause aus durchführen möchtest, dann sind vielleicht unsere Online Tastings eher was für dich.

Bei einem Tasting werden verschiedene Weine verkostet und beurteilt. Man erfährt viel über die einzelnen Weine, Weinregionen und Winzer. Ein Wein Tasting wird von uns persönlich durchgeführt. Dazu beurteilt man das Aussehen, den Geruch, den Geschmack und den Abgang der einzelnen Weine. Die Weine sind aufeinander abgestimmt und werden in einer bestimmten Reihenfolge probiert. Zu den Weinen wird außerdem noch etwas Brot, Mineralwasser und manchmal auch Snacks oder Käse und Wurst gereicht. Außerdem passt der Wein zu einem bestimmten Thema.

Wie wird ein Tasting durchgeführt?

Wir probieren gemeinsam jeden einzelnen Wein Schritt für Schritt bzw. Schluck für Schluck. Zunächst wird einmal ins Glas geschaut, denn man schaut sich die Farbe, Leuchtkraft und Klarheit des Weins an. Dann kommt das nächste und wichtigste Sinnesorgan zum Einsatz: die Nase. Denn diese kann sogar mehr Aromen erfassen als unsere Zunge. Dazu riecht man am Wein, danach wird er nochmal geschwenkt, damit man so noch andere Aromen erfassen kann. Dabei kann ein Wein an Blumen, Früchte, Gewürze, Holz oder an andere Gerüche erinnern wie z. B. Trüffel, Tabak oder Bienenwachs. Jetzt kommt endlich der spaßige Teil – der Wein wird probiert. Dabei wird ein Schluck vom Wein genommen und noch etwas im Mund behalten oder hin und her bewegt im Mund. Dabei lässt sich erkennen, wie süß, sauer oder bitter der Wein ist. Nachdem man den Wein heruntergeschluckt hat, kann man prüfen, ob der Geschmack noch etwas erhalten bleibt oder sich sogar noch etwas verändert. Das nennt man dann Abgang oder Nachhall. Während dem Tasting sollte man sich Notizen zu den einzelnen Weinen machen, um seine persönlichen Eindrücke festzuhalten.

Nach dem Tasting lassen wir den Abend noch gemütlich ausklingen und wer möchte, kann sich seinen neuentdeckten Lieblingswein gleich mitnehmen oder den Wein online bestellen.

Wo findet ein Tasting statt?

Die Tastings finden alle vor Ort statt, genauer gesagt, im trink!ich in der Roten Str. 10 in Göttingen.

Wann findet ein Tasting statt?

Wann unsere Tastings vor Ort stattfinden, erfahrt ihr hier auf der Website oder auf unseren Social Media Kanälen Instagram und Facebook.

 

Zuletzt angesehen